Neuigkeiten

Tschüss, Winterblues! Wie das richtige Licht gegen Winterdepressionen helfen kann
Stefan Restemeier

Tschüss, Winterblues! Wie das richtige Licht gegen Winterdepressionen helfen kann

„Stylight.de ist Deutschlands führendes shoppable Onlinemagazin. Das Redaktionsteam von Stylight versorgt seine monatlichen 2.8 Mio. Unique User täglich mit den neuesten Mode-, Lifestyle-, Beauty- und Wohn-Trends sowie mit shopbarer Inspiration und Lifestyleartikeln.“ stylight.de Zum Thema „Licht im Winter“ standen wir Rede und Antwort.   LARISSA WEISS Lifestyle Alle Jahre wieder schleicht er sich langsam an und bleibt gefühlt eine Ewigkeit: der Winterblues. Die Tage sind kürzer, die Sonne lässt sich nur noch selten blicken und die Bibber-Temperaturen machen’s auch nicht besser. Spätestens dann ist es höchste Zeit, sein Zuhause richtig cosy zu machen, zum Beispiel mit kuscheligen Decken und hübschen Duftkerzen. Nicht zu unterschätzen ist allerdings das Licht – das trägt nämlich nicht nur zu einer super gemütlichen Atmosphäre bei, sondern ist im Winter auch für unsere Gesundheit wichtig. Wir haben uns mal bei den Experten von leuchtstoff*, einem Lichtplanungsbüro in Cottbus, schlau gemacht und nachgefragt, welches Licht am besten gegen den Winterblues hilft, wie man indirekte Beleuchtung ganz einfach hinbekommt und ob wirklich jeder eine Tageslichtlampe zu Hause haben sollte. Im Winter verbringen wir ja alle mehr Zeit zu Hause und wollen es uns dort richtig gemütlich machen. Welche Rolle spielt da das Licht? leuchtstoff*: “Kurze Tage bzw. wenig Sonnenstunden verlangen gerade in der dunklen Jahreszeit danach, die Wohnung/das Haus […]

13 Feb
0
162
Nominierung zum Cottbuser des Jahres 2016
Stefan Restemeier

Nominierung zum Cottbuser des Jahres 2016

Cottbus wählt den Cottbuser des Jahres 2016. Noch bis zum 21.02.2017 kann jeder seine Stimme abgeben unter http://www.wochenkurier.info/cottbuser-des-jahres/. leuchtstoff* freut sich über die Nominierung von Inhaber Stefan Restemeier. Design made in Cottbus, so die Begründung der Jury, soll weitere Unternehmer und Gründer motivieren, in unserer Stadt Wurzeln zu schlagen und unsere Stadt zum Leuchten zu bringen. #liebteurestadt Im Gewinn-Fall spendet Stefan Restemeier sein Preisgeld im Rahmen der Aktion „Die Lausitz hilft!“ an das neu entstehende Johanniter-Kinderhaus „Pusteblume“.

3 Feb
0
179
TheO goes TV
Stefan Restemeier

TheO goes TV

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die einen besonders überraschen. Mitte des Jahres lieferten wir einen 500 mm Ring an einen Szenenbildner nach Köln. Ein gutes halbes Jahr später war die Freude groß, TheO im TV zu entdecken. Wir finden, witziger wurde TheO noch nicht in Szene gesetzt. Sehen Sie selbst, wie  TheO  zum Heiligenschein wird.

9 Jan
0
196
leuchtstoff* kooperiert auf dem Gebiet der Lichttechnik mit BTU
Stefan Restemeier

leuchtstoff* kooperiert auf dem Gebiet der Lichttechnik mit BTU

In einem neuen Projekt wirken die BTU Cottbus–Senftenberg mit ihrem Fachgebiet Elektrische Systeme und das Büro für Licht und Design leuchtstoff* zusammen. Seitens der Universität sind daran der Leiter des Fachgebietes und Studiengangsleiter des fachhochschulischen Studiengangs Elektrotechnik am Standort Senftenberg, Prof. Dr. Michael Beck, sowie der Student der Elektrotechnik, Stephan Krüger, beteiligt. Seitens des in Cottbus ansässigen Unternehmens ist es dessen Inhaber, Stefan Restemeier. Konkret geht es um die Charakterisierung und spätere Weiterentwicklung der LED Ringleuchten des Lichtplanungsbüros leuchtstoff*. Stephan Krüger nimmt im Rahmen seiner Bachelor-Arbeit Messungen der Bestrahlungsstärke der Ringleuchten von leuchtstoff* vor und erzeugt jeweils eine EULUMDAT Datei für spätere Ausleuchtungssimulationen. EULUMDAT ist ein Format für den Austausch von photometrischen Daten zur Lichtstärkeverteilung von Lichtquellen. „Die ermittelten Daten sollen die Grundlagen für ein Simulationsprogramm sein, mit dem wir feststellen können, wie sich das Licht im Raum verteilt“, erklärt leuchtstoff* – Inhaber Stefan Restemeier. Dieser ist Absolvent einer der beiden Vorgängerhochschulen der BTU Cottbus–Senftenberg und hat an der Fachhochschule Lausitz in Cottbus-Sachsendorf 2006 sein Bachelor- und 2008 sein Masterstudium der Architektur abgeschlossen. „Unser Wunsch war es, in Zusammenarbeit mit einer Universität einem Studenten die Möglichkeit zu geben, eine praxisnahe Abschlussarbeit zu schreiben. Da mir die Praxisnähe aus meiner Studienzeit […]

21 Dez
0
184
Fotoserie rund um TheO
Stefan Restemeier

Fotoserie rund um TheO

Rund um Orte und Personen der Stadt Cottbus entsteht eine Kampagne für die Ringleuchte TheO.  Inspiriert von den Projekten unserer Kunden und der Symbolträchtigkeit des Rings, ließen wir uns inspirieren und präsentieren TheO in völlig neuen Kontexten. TheO steht für Konzentration auf das Wesentliche – zeitlos schnörkellos, minimalistisch und zurück haltend. In den ersten Motiven kommt genau das zum Ausdruck. Entstehen wird eine lose Serie mit verschiedenen Fotografen und Köpfen unserer Stadt.  Mit Stefan Kulhawec , Tänzer im Ballett des Staatstheaters Cottbus, entstand eines der ersten fantastischen Bilder. Wir sind begeistert und planen bereits die nächsten Shootings.

14 Dez
0
192
TheO goes sport // Ringleuchte vielseitig einsetzbar
Stefan Restemeier

TheO goes sport // Ringleuchte vielseitig einsetzbar

TheO goes sport Die Einsatzmöglichkeiten der Ringleuchte TheO erscheinen schier unbegrenzt. Der Zusammenhang zwischen Licht und Leistungsfähigkeit spielt an Arbeitsplätzen,  im Alltag und nicht zuletzt beim Sport eine entscheidende Rolle. Im Infeel Fitness und Spa Studio ergänzen 18 Ringleuchten aus dem Haus leuchtstoff* das Beleuchtungskonzept und schaffen eine optimale Ausleuchtung.  Mit einem ansprechenden Ambiente und einem zeitlosem Design hebt sich das Studio einerseits von Mitbewerbern ab und sorgt gleichzeitig für ein Wohlbefinden der Gäste. LEDs als sparsame und effiziente Lichtquellen eignen sich besonders da, wo rund um die Uhr beleuchtet wird und Leistungen gefordert sind.

5 Dez
0
198
leuchtstoff* schafft interaktive Fassade
Stefan Restemeier

leuchtstoff* schafft interaktive Fassade

Mit einer interaktiven Fassade und einer Illumination ist leuchtstoff* Teil einer besonders kreativen Nacht in Cottbus. Die Nacht der kreativen Köpfe feiert in diesem Jahr 10-jähriges Jubiläum. Cottbuser können eine Nacht lang hinter die Kulissen ihrer Stadt schauen und erhalten Einblicke in sonst verborgene Welten. An zwanzig Veranstaltungsorten wird den Besuchern ein reichhaltiges Programm geboten. Eine Nacht, die einlädt, zu erleben, entdecken, erforschen, genießen und staunen. Hier geht´s zur Nacht! Getreu unserem Motto machen wir Licht und die Nacht wird ein bisschen heller und bunter. In Kooperation mit zwei Veranstaltern haben wir Konzepte erarbeitet, um Orte lichttechnisch in Szene zu setzen. Im Innenhof der IHK gilt es, eine Leiter zu erklimmen. leuchtstoff* setzt die Kletteraktion mit einer bunten Lichtinstallation in Szene. In der Alten Tuchfabrik Am Ostrower Damm trifft modernste Technologie auf klassische Architektur. Die Fassade der Alten Tuchfabrik wird interaktiv zum Leuchten gebracht. Der Besucher kann mit dem Handy selbst agieren und das Licht steuern – 24 Fenster bilden eine Matrix von 3×8 Pixeln. Jedes der einzelnen Fenster kann individuell angesteuert werden und besonders kreative Köpfe konnten die verschiedensten Motive auf die Fassade zaubern.  Was in dieser Nacht eine schöne Spielerei ist, kann später zu Marketingzwecken eingesetzt werden. Eine beleuchtete Fassade zieht […]

7 Okt
0
333
Ringleuchte TheO auf Europatour
Stefan Restemeier

Ringleuchte TheO auf Europatour

Zugegeben ist unsere #Ringleuchte TheO nicht der Star der Show, setzt diesen aber beeindruckend in Szene. #Hyundai präsentiert mit seiner Roadshow in einem Q-förmigen Pavillon sein neuestes Modell IoniQ. Unsere Leuchte TheO fügt sich perfekt in dieses Designkonzept. Der Wunsch des Messebauteams waren Leuchten, die die Form des Pavillons aufgreifen. TheO überzeugte durch seine Schlichtheit, Leuchtkraft und nicht zuletzt durch seine Form. Die erste Station ist Frankfurt am Main – es folgen unter anderem Berlin, Amsterdam, Oslo und Mailand. Mehr visuelle Eindrücke finden Sie hier. Bilder: Roadshow GmbH

28 Sep
0
600
Ringleuchte TheO auf dem Prüfstand der BTU
Stefan Restemeier

Ringleuchte TheO auf dem Prüfstand der BTU

Derzeit befindet sich unsere Ringleuchte TheO auf dem Prüfstand. Bachelorstudent Stephan Krüger schreibt seine Abschlussarbeit am Lehrstuhl für Eletrotechnik an der BTU. Mit Prof. Beck hat leuchtstoff* im Vorfeld mögliche Untersuchungsschwerpunkte definiert, wie zum Beispiel die Bestimmung der Energieeffizienz, der Lichtausbeute und die räumliche Lichtstärkeverteilung. Bestandteil der Arbeit ist die Erstellung einer EULUMDAT Datei sowie das Verfassen kundenfreundlicher Datenblätter. Ziel ist es, eine praxisnahe wissenschaftliche Arbeit zu verfassen, deren Erkenntnisse am Ende nicht in einer Schublade landen. Die ermittelten lichttechnischen Daten, ermöglichen uns zukünftig eine reibungslose Lichtplanung. Die Untersuchungen laufen auf Hochtouren und wir wünschen Stephan Krüger viel Erfolg. Besuchen Sie uns gern auf Facebook , um Neues aus dem Hause leuchtstoff* zu erfahren.

20 Sep
0
344
TheO strahlt in der Inszenierung „Ich, Judas“
Stefan Restemeier

TheO strahlt in der Inszenierung „Ich, Judas“

Seit November 2015 wird im Berliner Dom das Stück „Ich, Judas“ mit Ben Becker inszeniert. Der Dom in seiner Opulenz  selbst ist das Bühnenbild. Umgeben von vielen Kerzen, Gold und Marmor sollte eine möglichst helle Ringleuchte über der Szene installiert werden. leuchtstoff* kam dem Wunsch nach, eine Leuchte so hell wie möglich zu bauen. Mit einem Durchmesser von 1,50 m erzielt der Ring circa 34.000 lm und schwebt förmlich über der Szene. Diese Wirkung verstärkt sich durch das langsame Absenken der Ringleuchte während der Vorführung.      

14 Mrz
0
470
Designpreis Brandenburg 2015 – Nominierung für TheO
Stefan Restemeier

Designpreis Brandenburg 2015 – Nominierung für TheO

Alle zwei Jahre wird vom Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg der Designpreis Brandenburg verliehen. leuchtstoff* erhielt für seinen abstrahierten Kronleuchter TheO eine Nominierung in der Kategorie Produktdesign. Mit TheO ist es gelungen, einen Alltagsgegenstand in ein wunderbares Kunstwerk zu verwandeln. TheO steht für außergewöhnliche gestalterische Qualität. Mit seinen Entwürfen verfolgt der Designer Stefan Restemeier die Idee, filigrane und formschöne Leuchten zu gestalten und dennoch eine große Strahlkraft zu erzeugen.  Seine ganze Wirkung erzielt die Leuchte TheO, wenn verschiedene Ringe miteinander kombiniert werden. Faszinierend ist die Möglichkeit, das Licht passend zur Stimmung zu steuern und Räumen ein neues Flair zu geben. Während der öffentlichen Ausstellung im Nikolaisaal Potsdam überzeugte TheO vor Fachpublikum und Besuchern gleichermaßen. Die Nominierung bestätigt leuchtstoff* in seiner Arbeit und motiviert, neue Ideen rund um das Thema Licht zu verwirklichen.  

9 Feb
0
778
Theo Im Restaurant Ross Berlin
Stefan Restemeier

Theo Im Restaurant Ross Berlin

Mit schlichter Eleganz fügen sich vier Ringleuchten aus der Serie TheO von leuchtstoff* in das Ambiente des Restaurants.  Über Fernbedienung steuerbar kann der Raum beliebig harmonisch ausgeleuchtet werden. Die so durch TheO geschaffene Atmosphäre erzeugt ein behagliches Gefühl beim Gast und inszeniert Kulinarisches perfekt. Im Restaurant Ross lässt sich „Shared Cuisine“ in bester Lage von Berlin erleben.

3 Feb
0
940
Entwurf: Laserguide für die Stadt Cottbus
Stefan Restemeier

Entwurf: Laserguide für die Stadt Cottbus

Licht und Beleuchtung sind wichtige Faktoren für die Inszenierung der Stadt Cottbus. Moderne technische Möglichkeiten machen Licht zu einem effektiven und prägenden Gestaltungsmittel im öffentlichen Bereich. Gerade die heutige Gesellschaft nutzt die Innenstadt 24 Stunden am Tag. Ohne künstliche Beleuchtung wäre das nicht möglich. Qualitätsvolle Beleuchtung hebt das charakteristische Stadtbild von Cottbus auch im Dunkeln hervor. Die Schönheit von Stadtteilen, Gebäuden und Plätzen kann durch einen optimalen Einsatz von Licht belebt werden. Intelligente Lichtkonzepte sorgen nicht nur für ein attraktives Erscheinungsbild der Stadt, sie erhöht auch die Sicherheit und stärkt das Sicherheitsgefühl beim Bürger. Zusammen mit der Stadt Cottbus wurde deshalb 2013 ein Lichtkonzept rund um die Innenstadt entwickelt. Laserstrahlen sollten dabei als Wegweiser fungieren. An Infosäulen könnte sich der Bürger und Besucher per Licht über die Laserstrahlen sowie über einen QR-Code mit dem Handy durch die Stadt navigieren lassen. Mit dem Lichtkonzept von leuchtstoff wäre sogar eine interaktive Stadtführung für Touristen denkbar gewesen. Standorte „Entwurf 2013: Laserguide für die Stadt Cottbus“ Bildergalerie „Entwurf 2013: Laserguide für die Stadt Cottbus“

18 Mai
0
1277
Entwurf: Interaktive Fassade Stadtwerke Cottbus
Stefan Restemeier

Entwurf: Interaktive Fassade Stadtwerke Cottbus

Entwurf vom 04.08.2013: Leuchtstoffs Idee war es die Fassade der Stadtwerke Cottbus als überdimensionalen Bildschirm zu hinterleuchtet. Mit dem Handy wäre es per Knopfdruck möglich gewesen Tetris zu spielen oder das „Herz“-Zeichen abzubilden, welches zu den Kampagnen der Stadtwerke gehört. Das faszinierende an dieser Form von Werbung ist die Größe. Die Möglichkeit eine ganze Hausfront zu steuern ist beeindruckend. Per Smartphone wäre es den Lausitzern möglich gewesen, die Fassade der Stadtwerke Cottbus mitzugestalten: zusammen Pong, Tetris oder Tik Tak Too zu spielen. Die Farben vom „Herz“-Zeichen oder andere Motive hätten nach Wunsch gewechselt werden können. Bei dieser Form von Werbung geht es in erster Linie darum Spaß zu haben, dem Kunden ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Eine Matrix von 9 x 13 Pixel hätte über die Fensterfront statische und bewegte Bilder in alle Farben, in jeder Intensität und Geschwindigkeit ausgestrahlt.  

18 Mai
0
1174
Fontäne am Amtsteich bekommt Farbe
Stefan Restemeier

Fontäne am Amtsteich bekommt Farbe

In Cottbus ist die Brunnensaison eröffnet. Die Brunnen sprudeln nicht nur, die Wasserfontäne am Amtsteich wird sogar bunt beleuchtet.

7 Mai
0
1143
Design mit Funktion für das Hochhaus am See
Stefan Restemeier

Design mit Funktion für das Hochhaus am See

Cottbuser Architekt und Lichtkünstler taucht die abendliche Silhouette der Stadt Senftenberg in neues Licht: http://bit.ly/1DAOTSM

13 Apr
0
1197
Sweet-Bubbles: Dekoideen fürs Schlafzimmer
Stefan Restemeier

Sweet-Bubbles: Dekoideen fürs Schlafzimmer

Die Online-Plattform homify schreibt: „Die Leuchte Sweet Bubbles vom Lichtplanungsbüro leuchtstoff* erfüllt gleich zwei Funktionen: Der Farbton wirkt besänftigend und die Leuchte hüllt den Raum in ein angenehmes Licht. Die Kombination aus pulverbeschichtetem Stahl und klarem Plexiglas macht diese Leuchte zusätzlich zu einem Designhighlight im Schlafzimmer.“

23 Mrz
0
951
LED-Umrüstung: Spremberger Turm
Stefan Restemeier

LED-Umrüstung: Spremberger Turm

Der Spremberger Turm in Cottbus wird vom Cottbuser Lichtdesigner Stefan Restemeier auf LED umgerüstet. Das Lichtplanungsbüro leuchtstoff* hat gerade erst erfolgreich das Presse Zentrum Cottbus auf LED umgerüstet. 

16 Mrz
0
1085
Ringleuchte: Innovative Beleuchtungsidee
Stefan Restemeier

Ringleuchte: Innovative Beleuchtungsidee

Für homify ist die Ringleuchte von leuchtstoff* das Tüpfelchen auf dem i in einer stylish eingerichteten Wohnung.

25 Feb
0
1621
LED-Umrüstung: Presse Zentrum Cottbus
Stefan Restemeier

LED-Umrüstung: Presse Zentrum Cottbus

Umrüsten mit LED hilft enorm zu sparen. Das Lichtplanungsbüro leuchtstoff* hat  das Presse Zentrum Cottbus  erfolgreich auf LED-Technologie umgerüstet. Wie vorab berechnet, spart das Unternehmen ab jetzt 1.500 Euro im Jahr an Stromkosten. Robert Wahlich, Chef vom Pressezentrum ist begeistert. Bildergalerie zur LED-Umrüstung: Vor der Umrüstung auf LED-Technologie  Nach der Umrüstung auf LED-Technologie

13 Feb
0
1270

Kontakt


leuchtstoff*
Stefan Restemeier M.A.
Wernerstraße 18
03046 Cottbus
Telefon: +49 (0)355 12 15 836
Telefax: +49 (0)355 12 15 837
email: kundenservice@leuchtstoff.de

leuchtstoff* im Netz: facebook, g +, twitter